Datenschutz

Unsere Strategie zu Datenschutz und Datensicherheit

Stand: November 2011

Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst - deshalb befolgen wir selbstverständlich die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und tun alles, um Ihre Daten vertraulich zu halten. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, welche Daten wir speichern und wie wir sie verwenden. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lesen Sie die nachfolgenden Ausführungen, die Sie darüber informieren, wie wir mit Ihren Daten umgehen.
Themen:

  1. Warum erfassen wir Ihre Daten?
  2. Welche Daten erfassen, verarbeiten und nutzen wir?
  3. Wie erfassen wir Ihre Daten?
  4. Setzt rosenthal-verlag.de Cookies ein?
  5. Wie greifen Sie auf Ihre Daten zu
  6. An wen geben wir Ihre Daten weiter?
  7. Wie schützen wir Ihre Daten?
  8. Technische Daten zur Sicherheit bei rosenthal-verlag.de
  9. Fragen zum Datenschutz/Widerspruch zur Datennutzung für Werbezwecke


1. Warum erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten zur Pflege unserer Geschäftsbeziehung, um Ihnen den bestmöglichen Service durch bequemen Zugriff auf unsere Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen und Ihnen den größtmöglichen Leistungsumfang bei der Abwicklung Ihres Auftrags, d.h. der Bestellung, der Lieferung und der Zahlung zu bieten.
Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten anonymisiert, um Ihr Einkaufserlebnis bei uns stetig zu verbessern. Ihre Daten übermitteln wir nicht an Dritte.
Wir halten Sie ggf. per E-Mail über Neuerscheinungen, Sonderangebote, Dienstleistungen und Anderes auf dem Laufenden, das unserer Einschätzung nach interessant für Sie ist. Dem Erhalt von Werbung können Sie jederzeit für diesen oder alle Webshops widersprechen (rosenthal@rosenthal-verlag.de). Für den Widerruf entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.
Ihre Daten erfassen wir ferner, um Ihre persönliche Kundendatenbank und damit zusammenhängende Inhalte zu unterhalten und zu pflegen.
Um Ihnen möglichst gute Optionen für die Wahl der Zahlungsart anbieten zu können, müssen wir Sie und uns vor Missbrauch schützen. Zu diesem Zweck nutzen wir Ihre Daten auch für die Prüfung der Bonität. Die auf diese Weise erlangten Informationen schützen uns vor Schäden, die sich langfristig auf unsere Preisstruktur auswirken und damit auch für Sie von Vorteil sind.

2. Welche Daten erfassen, verarbeiten und nutzen wir?
Sie können unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen: beim Surfen ohne Anmeldung erfassen wir keine personenbezogenen Daten, sondern setzen lediglich einen Cookie für die sogenannte Session-ID (zu den Cookies s. unten Kapitel 4 «Cookies»). Standardmäßig werden Informationen wie Ihre IP-Adresse, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs, Betriebssystem, Browser und Seitenaufrufe erfasst.
Sofern Sie sich als Kunde anmelden, erfassen wir Daten durch die Anmeldemasken, die Sie ausfüllen, u.a. Ihren Namen, Ihre Anschrift einschließlich E-Mail, die Details der von Ihnen gewünschten Zahlungsart, und die Angaben zu Ihrem jeweiligen Auftrag. Außerdem setzen wir Cookies: sofern Sie diese zulassen (zu den Cookies s. unten Kapitel 4 «Cookies»).
Wir speichern Ihre Bestelldaten im Rahmen der Bestellhistorie und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu.
Darüber hinaus benötigen wir in folgenden Fällen Informationen zu Ihrer Person:

  • Sie melden sich für die Zusendung eines Newsletters oder vergleichbarer Werbematerialien an;
  • Sie nehmen an einem unserer Gewinnspiele teil;
  • Sie nehmen Kontakt zu uns auf.

Unser Internetauftritt verwendet als Social Plugin ("Plugin") den "Gefällt mir"-Button des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook Ihren Besuch auf unserer Webseite Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook auf diese Art und Weise Daten erhält, loggen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook aus. Ebenfalls ist es möglich, Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken.

3. Wie erfassen wir Ihre Daten?
Wir verfahren nach dem Prinzip der Datensparsamkeit und Datenvermeidung, d.h. wir erfassen und verwenden nur so viele Daten, wie zur Abwicklung des Bestellvorgangs und der Kommunikation mit Ihnen unbedingt notwendig sind.
Dazu gehören zum Beispiel auch alle Daten, zu deren Bearbeitung und Verwahrung wir in der Buchhaltung aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind.
Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese von sich aus im Rahmen der Anmeldung als Kunde oder bei der Teilnahme an Gewinnspielen auf unseren Webseiten angeben. Wir speichern diese Daten mit Ihrer Einwilligung als Ihr persönliches Profil, so dass Sie sich bei zukünftigen Besuchen der Website bequem mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden können. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Adressdaten nicht bei jedem Bestellvorgang erneut eingeben müssen. Der Nutzung der Daten können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall ist allerdings für jeden Einkauf noch einmal eine vollständige Anmeldung erforderlich.
Darüber hinaus erfassen wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren. Wir verfahren hierbei nach dem sog. Double-Opt-In-Verfahren, d.h. Sie bestätigen gleich nach Ihrer Anmeldung auf unserer Website noch einmal per E-Mail Ihren Wunsch, den entsprechenden Newsletter oder vergleichbare Werbung zu beziehen.

4. Setzt rosenthal-verlag.de Cookies ein?
Um Ihren Einkauf in unserem Shop mit mehr Komfort auszustatten, verwenden wir die sog. Cookie-Technologie. Cookies gewährleisten zum Beispiel, dass Sie bei Ihrem nächsten Besuch persönlich begrüßt werden oder dass Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen angezeigt werden.
Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. In den Cookies werden keine sicherheitsrelevanten oder personenbezogenen Daten gespeichert. Ferner können Cookies keine Viren übertragen, Daten auf Ihrem Rechner ausspionieren oder unbemerkt E-Mails versenden. Auch kann jeder Webserver nur die Cookies auslesen, die er selbst gesetzt hat.
Im Unterschied zu vielen anderen Websites können Sie jedoch bei uns - allerdings etwas weniger komfortabel - auch dann einkaufen, wenn Sie Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies zugelassen werden. Beim Surfen ohne Anmeldung erfassen wir keine personenbezogenen Daten, sondern setzen lediglich einen Cookie für die sog. Session-ID.
Soweit Sie Ihren Browser so eingestellt haben, dass er Cookies annimmt, setzen wir für angemeldete Kunden jeweils einen Cookie für die Kundennummer, den Namen in verschlüsselter Form, die Session und die sog. Session-ID. Ferner setzen wir noch zwei weitere Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf bequemer zu gestalten, z. B. für Produktempfehlungen und für ein individuelles Layout.
Sofern Sie über einen Link im Rahmen des Partnerprogramms von einer Webseite eines Affiliate-Partners auf unsere Webseiten gelangen, setzen wir einen Cookie für die Abrechnung mit diesem Partner. Andere Partner setzen eigene Cookies mit einer anonymen ID, z.B. für Produktempfehlungen im Rahmen von Retargeting-Kampagnen. Es sind hierbei keinerlei Rückschlüsse auf Ihre personenbezogenen Daten möglich.
Mit dem Schließen des Browsers werden Session-Cookies wieder gelöscht. Cookies zur Erkennung von Neu- und Stammkunden werden nach 60 Monaten gelöscht, alle anderen Cookies zu Ihrer Person nach einem Jahr. Cookies von Partnern haben eine maximale Laufzeit von 30 Tagen.

5. Wie greifen Sie auf Ihre Daten zu
Bei Ihrer Anmeldung bei uns als Kunde legen Sie einen Benutzernamen und ein persönliches Passwort fest. Ihr Benutzername und Ihr persönliches Passwort gewährleisten, dass nur Sie Zugang zu Ihrem Profil haben. Ihr Passwort kann von uns nicht eingesehen werden, da es verschlüsselt in einer Datenbank abgelegt wird.
Sie haben stets Zugriff auf Ihre Daten, die bei uns gespeichert sind. Die Daten in Ihrem Profil, wie zum Beispiel die von Ihnen gewählte Zahlungsart und die Lieferanschrift, können Sie während des Bestellvorgangs, jederzeit aber auch im geschützten Bereich unter «mein konto» einsehen und aktualisieren. Wenn Sie Informationen aktualisieren, behalten wir gewöhnlich eine Kopie Ihrer ursprünglichen Angaben in unseren Unterlagen.
nach oben

6. An wen geben wir Ihre Daten weiter?
Wenn wir Daten weitergeben, so tun wir dies an Dienstleister oder Partnerunternehmen, die uns bei der Bestellabwicklung und bei der Versorgung der Kunden mit Informationen unterstützen. Diese Partner und Dienstleister dürfen die Informationen lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen und sind verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

7. Wie schützen wir Ihre Daten?
Wir haben organisatorische und technische Maßnahmen entwickelt, um die von Ihnen erhaltenen Daten zuverlässig zu schützen. Intensive Information und Schulungen unserer Mitarbeiter sowie deren Verpflichtung auf das Datengeheimnis stellen sicher, dass Ihre Daten vertraulich behandelt werden. Unsere Sicherheitsmaßnahmen beinhalten ferner, dass wir Sie insbesondere bei telefonischem Kontakt zu unserem Kundenservice gelegentlich um einen Nachweis über Ihre Identität bitten.
Wir bitten Sie eindringlich, selbst alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten zu treffen, während Sie im Internet arbeiten. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihr Passwort häufig zu ändern. Wir empfehlen, für das Passwort eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen zu verwenden und sicherzustellen, dass Sie einen sicheren, SSL-fähigen Browser zum Surfen im Internet verwenden. Melden Sie sich möglichst nach Beendigung des Gebrauchs eines Computers, den Sie nicht ausschließlich alleine nutzen, vollständig ab und machen Sie Ihr Passwort Dritten nicht zugänglich.

8. Fragen zum Datenschutz/Widerspruch zur Datennutzung für Werbezwecke
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten.
Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutz-Standards haben oder der Nutzung und Übermittlung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung für diesen oder für alle Webshops des patrick ROSENTHAL verlag widersprechen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:
E-Mail rosenthal@rosenthal-verlag.de
Tel. +49 (0) 69 90021777
Fax +49 (0) 69 90021778

Verantwortlich im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist Patrick Rosenthal, Speicherstraße 11, 60327 Frankfurt